Spielfeldkoordination

Unter Platz- und Busbelegung könnt ihr die Belegung der Spielplätze aller drei beteiligten Vereine koordinieren:

Zur Spieleübersicht der einzelnen Vereine gelangt ihr, wenn ihr auf ein Wappen klickt.

"Alles steht Kopf"

Eine etwas andere Trainingseinheit absolvierten die D2- und D3-Junioren der JFG Weilachtal am 27.10.2015. Bei dem gemeinsame Kinobesuch der beiden Mannschaften im CinePark in Schrobenhausen wurde eine etwas lockere Trainingseinheit absolviert, das allen Beteiligten  bei dem gezeigten Film "Alles steht Kopf" sichtlich sehr viel Spaß machte.

Abschlussfeier der D-Junioren

Kanufahrt auf der Altmühl, mit anschließender Grillfeier 

Eine etwas andere Abschlussfeier der Saison 2015/16 erlebten die D2,- und D3 Mannschaft.Gemeinsam ging es mit zwei Kleinbussen und weiteren fünf Privatfahrzeugen am Samstagmorgen den 30.07.2016 zum Start der gemeinsamen Kanufahrt nach Solnhofen.In Solnhofen angekommen wurden die jungen Matrosen mit dem dazugehörigen Kapitän einer Einweisung unterzogen und in 10 Kanus mit jeweils 3 Personen eingeteilt.Nach anfälligen Schwierigkeiten einiger Kapitäne (das Kanu in optimaler Fahrtrichtung zu halten) und einem kentern (wobei der Kapitän vorbildlich als letzter das Kanu verlassen hat)kamen alle Kanus  nach ca 3,5 Stunden etwas durchnässt in Dollenstein an.
Anschließend ging es zur Abschlussfeier nach Unterweilenbach, wo die Freizeitkicker, freundlicher Weise uns ihre tolle Freizeitanlage zur Verfügung gestellt hatten.
Ab 18:30 Uhr wurden die Zelt zur Übernachtung der jungen Fußballer auf gebaut, anschließend gab es vom  Grill die bekannten Schmankerl mit leckeren Salaten sowie Kaffee und Kuchen die von den Eltern zahlreich mitgebracht wurden. Beim  Jahresrückblick zur abgelaufenen Saison mit Danksagungen an die Trainer, Eltern und Spielern wurde der Trainer Thomas Porombka nach siebenjähriger Trainerzeit herzlichst verabschiedet.
Bis in den  frühen Sonntagsmorgenstunden dauerten dann  die Gespräche am Lagerfeuer und das Fußballspiel am Nebenplatz.Nach dem gemeinsamen Frühstück am Sonntagmorgen wurden alle Zelte abgebaut die notwendigen Reinigungsarbeiten durchgeführt und das Fest hat gegen 9.30 Uhr sein Ende.

Hiermit nochmals ein Daumen nach oben für alle freiwilligen Helfer, Sponsoren die zu diesem tollen Event beigetragen haben.